Wie wird die Maschenweite gemessen?

Hierzu gibt es viele verwirrende Angaben.

 

In der Regel wird die Masche, wie bei uns, von Kordelmitte zur Kordelmitte gemessen.

 

Es gibt aber manche Quellen die das lichte Mass angeben, was eigentlich falsch ist. Selten wird auch die Maschenweite als diagonale Grösse angegeben, was wenig Sinn macht.

 

Das heisst konkret:

 

Ein Heunetz das bei uns mit:

- 6 cm also 60mm x 60mm angegeben ist, hat eine effektive Öffnung von 55mm x 55mm (da die Kordel 5mm beträgt).

- 4.5 cm also 45mm x 45mm angegeben ist, hat eine effektive Öffnung von 40mm x 40mm (da die Kordel 5mm beträgt).

- 3 cm also 30mm x 30mm angegeben ist, hat eine effektive Öffnung von 26mm x 26mm (3cm - 4mm Garnstärke); ausser die POWERLINE Modelle, die eine effektive Öffnung von 30mm x 30mm haben.

 

Die "klassischen" Heunetzen mit 3cm Maschenweite haben eine Garnstärke von 4mm; die Powerline Linie hat eine Garnstärke von 5mm. Diese verstärkte Kordeln machen das Heunetz zwar schwerer aber auch massiv stabiler und somit bissfester.

 

Die Powerline- Heunetze bieten mehrere Vorteile. Die 5mm Kordel ist extrem dicht gewebt und dadurch noch stabiler. Ideal also für Pferde die gerne mal an den Kordeln nagen.

 

Das Flächengewicht eines "Powerline" Heunetzes ist fast doppelt so hoch wie bei den anderen Varianten. Ebenfalls ist die Maschenbruchkraft der neuen Linie nochmals höher wie bei unseren anderen Netzen. 

 

EQUISANA GmbH
Gränicherweg 13
5502 Hunzenschwil

 

Mail: info[at]equisana.ch

 

Abholungen jederzeit gerne möglich. Da kein Laden vorhanden, bitte um kurze Voranmeldung.

 

Betriebsnummer

CH 32'877